Als Amazon Associate verdiene ich mit qualifizierten Einkäufen

EndeavourOS: Frische Systemabbilder sind sicher gelandet


Das niederländische EndeavourOS, eine Linux-Distribution auf Basis von Arch Linux, beansprucht die offizielle Nachfolge des seinerzeit sehr populären Antergos für sich und liefert einmal mehr neue Systemabbilder mit aktualisierten Softwarepaketen für frische Installationsmedien ab. Das aktuelle Fundament bildet Linux 5.13.

Grundsystem mit Xfce 4.16 und Mesa 21.2.1

Das rund 1,9 GB große Grundsystem von EndeavourOS Build 27-08-2021 (ISO) kommt mit dem im Dezember 2020 runderneuerten freien Desktop Xfce 4.16 daher und basiert im Kern auf dem aktuellen Kernel Linux 5.13.2-arch1-1, der aus dem Arch-Unterbau stammt. Spieler freuen sich über die aktuelle Grafikbibliothek Mesa 21.2.1, aktuelle Grafiktreiber aus Nvidias 470er-Serie und AMDs Open-Source-Treiber.

EndeavourOS mit Xfce 4.16 und Linux 5.13.2
EndeavourOS mit Xfce 4.16 und Linux 5.13.2 (Bild: EndeavourOS)

Neben dem aktuellen Xfce-Desktop stehen auch das aktuelle Gnome 40.4, KDE Plasma 5.22.4, MATE 1.26, LXQt 0.17.0, Cinnamon – bekannt aus Linux Mint –, Budgie sowie die Desktop-Umgebung von Chinas meistgenutzter Distribution Deepin, das Deepin Desktop Environment (DDE), und der Fenstermanager i3 zur Auswahl.

Aktuelle Basis mit aktuellen Softwarepaketen

In aktuelle Release flossen laut der offiziellen Ankündigung die folgenden neuen Merkmale und Veränderungen respektive Hauptmerkmale mit ein:

  • Calamares 3.2.41.1-9
  • Linux kernel 5.13.12.arch1-1
  • nvidia-dkms 470.63.01-3
  • Firefox 91.0.2-1
  • Mesa 21.2.1-1

EndeavourOS Build 27-08-2021 – Hightlights

Diese Zusammenstellung erwartet Anwender auch nach dem ersten Start als Live-System, welches im Anschluss mit dem Desktop der Wahl und mit Hilfe der weiter optimierten grafischen Installationsroutine Calamares auf einen lokalen Datenträger aufgespielt werden kann. Die Installation wurde deutlich beschleunigt.

Es ist es uns gelungen, die mit Pacman 6 eingeführte Option, parallele Downloads zu nutzen, während der Installation zu implementieren, was die Installationszeit um ein Vielfaches verkürzt.

EndeavourOS

Nach der Installation finden sich aktuelle Programme wie die freie Office-Suite LibreOffice 7.2 und der Browser Mozilla Firefox 91.0.2 einsatzbereit im Startmenü der Distribution.

Die kleine Produktpflege

Neben einem neuen Community-Wallpaper und einem neuen EndeavourOS-Theme für Xfce listen die Release Notes die folgenden Verbesserungen und Veränderungen auf:

  • When using auto partitioning in the installer, BTRFS now can be chosen with the possibility to create a file system with a subvolume scheme. Needless to say that EXT4 will still be an option to choose from in the auto partition.
  • Now, the wifi setting used in the live environment will be automatically installed during installation, so there’s no need to re-enter your password on a new install.
  • When chosen a DE or WM that uses LightDM, the settings of LightDM have been improved to prevent a black screen at boot with certain hardware systems. Now LightDM will wait until the GPU and GPU settings are completely initialized before starting up. GDM and SDDM didn’t have this issue.
  • The boot process on the initial boot is more failproof, thanks to improvements the Arch team made on the archiso.
  • The installation process doesn’t fetch packages from GitHub anymore but fetches them from our repository, to prevent failed installs from users in countries where GitHub is blocked or failing due to personal security settings like firewalls etc.
  • Another improvement to prevent failed installations is the hugely improved mirrorlist handling that minimizes the use of bad mirrors.
  • Calamares has an improved and better design that makes it easier for the user to deselect the packages they don’t need in the selected DE.
  • When chosen XFCE4 or i3wm in the online installer, we now offer the possibility to select or deselect the EndeavourOS theming. For the offline XFCE4 install, the EndeavourOS theme will still be installed.
  • The Linux-lts kernel can now be chosen as an option in Calamares.
  • With the help of our moderators, we have successfully implemented the option to use parallel downloads, introduced with Pacman 6, to choose during install which increases the installation time with a landslide. The installation time is already incredibly fast by default compared to the previous ISO, but for people who have a fast and reliable internet speed, choosing parallel downloads can be a lightning-fast installation experience.

EndeavourOS Build 27-08-2021 – Release Notes

Bereits seit September des vergangenen Jahres läuft EndeavourOS auch auf ARM-Plattformen und bietet Abbilder für die Mini-PCs und Einplatinencomputer Odroid N2, Odroid N2+, Odroid XU4 und Raspberry Pi 4b an.

Download auf ComputerBase

Das aktuelle Systemabbild von EndeavourOS, das von vielen Linux-Anwendern zurzeit als eine der beste, wenn nicht als beste Arch-Distribution überhaupt angesehen wird und im Beliebtheitsranking der Website DistroWatch aktuell bereits den dritten Platz belegt, kann wie gewohnt direkt unterhalb dieser Meldung heruntergeladen werden.

Der YouTube-Kanal „TechHut“ hat sich das aktuelle EndeavourOS einmal genauer angesehen und stellt die niederländische Distribution im Detail vor.



Source link

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Amzgoldbox
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0