Als Amazon Associate verdiene ich mit qualifizierten Einkäufen

Big Chungus Hench & Shredded: Kolink baut „brachiale“ Show-Gehäuse


Bild: Kolink

Kolinks Big Chungus Hench und Big Chungus Shredded sind zwar beide Show-Gehäuse, deren Design der Hersteller als „brachial“ bezeichnet, aber unterschiedlich auffällig. Eine halboffene Bauweise sowie eine Vielzahl Lüfter sollen die Temperaturen senken.

Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!

Um aufzufallen, kippen beide Tower das Mainboard um 45 Grad nach hinten. Den Hingucker erkauft sich das Layout durch schlechtere Platzausnutzung, da nun Überstände entstehen, die nicht für Hardware zur Verfügung stehen.

Sechseck-Design setzt Grenzen

Das Transformer-Design setzt deshalb zumindest der Grafikkarte Grenzen: Sie darf höchstens 310 Millimeter lang werden. Dem CPU-Kühler wird durch eine Höhenbeschränkung von 165 Millimetern kaum eine relevante Einschränkung gemacht, größere Exemplare lassen sich an einer Hand abzählen.

Aufgrund des gekippten Layouts wird das Netzteil in Richtung Gehäusemitte geschoben, damit sich noch ein Stecker anschließen lässt. Die drei Festplatten, davon ein 3,5″-Modell, setzt Kolink an Halterungen vor die Frontlüfter.

Die Belüftung übernehmen jeweils vier Lüfter. Alle Exemplare besitzen einen PWM-Anschluss und aRGB-LEDs, die ein „Umbra Core“-Controller ansteuert. Die Maximaldrehzahl liegt bei 1.500 U/Min. Nachrüsten lassen sich zwei weitere 120-mm-Lüfter unter dem Deckel der Tower. Unterschiede sind primär optischer Natur, sie liegen in der Gestaltung der Vorderseite. Das Big Chungus Hench bringt darüber hinaus nur zwei, das Shredded einen dritten Ventilator in der Front unter. Weniger zeitgemäß ist das I/O-Panel, wo neben Audio-Ports und einem einzelnen USB-3.0-Anschluss auch ein alter USB-2.0-Steckplatz sitzt – eine Mischbestückung findet sich sonst nur noch in der untersten Preisklasse.

Relativ günstig

Die beiden Gehäuse sollen ab Anfang Dezember im Handel zu finden sein. Für das Big Chungus Shredded wird eine Preisempfehlung von rund 190 Euro genannt, das Big Chungus Hench wird rund 200 Euro kosten. Für halboffene Gehäuse in extrovertiertem Design, das vom Standardformat abweicht, ist das ein noch vergleichsweise geringer Betrag. Konkurrenten wie das Thermaltake AH T600 sind spürbar teurer unterwegs.



Source link

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Amzgoldbox
Logo
Reset Password
Compare items
  • Total (0)
Compare
0